Freitag, März 13, 2009

ich bin so arm


Ich bin so arm.
Ich bin so arm dran in meinem Job.

Ich muss am Montag schon um neun Uhr anfangen zu unterrichten und geh erst um eins heim. Ich muss dann mindestens eine Stunde schlafen, damit ich mich erhol von dem Stress, weil schließlich hab ich am Dienstag von acht bis zehn Unterricht.
Schlafen muss ich eh jeden Nachmittag, sonst steh ich das gar nicht durch. Und die vielen Heftln, die ich zum Anschauen hab. Da brauch ich jeden Tag mindestens eine Stunde.
Und die Vorbereitung ! Dabei bin ich schon so lang Lehrerin. Trotzdem sitz ich jeden Tag eine volle Stunde!
Kommen wir zu den Gangaufsichten. Die Gangaufsichten sind das Schlimmste. Da muss ich meine Wurschtsemmel im Gang essen! Gemeinsam mit den Schülern.
Der Donnerstag. Mein Gott, der Donnerstag. Da hab ich acht Stunden Unterricht.
Stell dir das vor: Acht Stunden und keine g’scheite Mittagspause!
In der Mittagspause muss ich Essen austeilen und dann gemeinsam mit den Schülern essen! Und was bekomm ich da bezahlt? Nicht der Rede wert!
Danach wieder vier Stunden! Erst um vier Uhr geh ich heim. Um vier Uhr!
Der Freitag ist ganz schlimm. Am Freitag durchgehend von acht bis eins Schule mit nur einer Stunde dazwischen frei.
Weißt du, was das für ein Stress ist? Da muss ich in meiner Freistunde ins Kaffeehaus gehen, sonst halt ich das nicht aus.
Du sagst, jammer nicht, du hast ja das Wochenende. Ha, Wochenende!
Am Wochenende sitz ich und schau Hefltn an. Und bereite mich vor. Sicher zwei Stunden wenn nicht eineinhalb.
Gell, das schaust? Und die Weiterbildung erst. Mindestens einmal im Semester musst dich weiterbilden. Ja, du musst! Als Lehrer musst du.
Da muss ich dann nach Salzburg fahren und mich mit anderen Lehrern zusammensetzen und dann müssen wir spielen und singen und sonst noch alles Unmögliche tun.
Und was bekomm ich bezahlt? Nichts! Nur die Fahrt und ein Taggeld. Davon wirst nicht fett, das sag ich dir.
Und komm mir ja nicht mit den Ferien.
Die Weihnachts- Oster- und Semesterferien erwähn ich gar nicht. Die sind nicht der Rede wert. Die Sommerferien kannst vergessen, so schnell sind die vorbei.
Die neun Wochen -ein Klacks ist das.
Dann hast ein Sauwetter und musst in der Bude hocken die ganze Zeit.
Und weißt du, was ich Geld ausgeb? Du hast keine Ahnung.
Den Tixo muss ich selber kaufen und die Druckerpatronen und die Fleißpickerl für die Schüler und die Rotstifte und die Kugelschreiber.
Ich bin so arm!
Die Frau Schmied, dieses Schafl. Was bildet die sich eigentlich ein?
Die hat sich ein Airbrush-Make-up für 1000 Euro machen lassen. Und dann spielt’s Schifferl versenken mit dem Riegler, dem Kaschperl.
Wennst mich fragst, hat es eh nicht viel g’nutzt.
Was glaubt die eigentlich, die Schmiedin?
Ich kann nicht zwei Stunden pro Woche mehr unterrichten!? Wann geh ich dann ins Kaffeehaus entspannen?
Ich brauch meine Freistunden am Vormittag und ein zusätzlicher Nachmittag geht gar nicht. Da krieg ich dann ein Burnout, aber was für eins.
Aber ich hab mir eh was überlegt. Wenn das nix wird, wenn wir die Ministerin nicht umstimmen können, dann kündige ich.
Dann geh ich putzen. Ja, putzen geh ich. In die Bank. Oder in die Schule.
Bin ja nicht deppert.
Aber nun streiken wir mal. Ich hab eh noch nie g‘scheit gestreikt. Ich bin mir sicher, wir streiken kurz vor den Ferien. so ab Mitte Juni.
Hoffentlich passt das Wetter.

Kommentare:

fusserl hat gesagt…

hab ich dir eigentlich schon einen liebesantrag gemacht? und wo bitte warst du auf meiner party? und sag jetzt nicht, im stress!

saxana hat gesagt…

Wieder eine sehr realistische Aufschreibung der Zustände an den Schulen. Was für ein aufreibender

saxana hat gesagt…

...
Was für ein aufreibender Job!!!!

Anonym hat gesagt…

Du Verräterin, du verräterische: ICH bin arm, nicht du! teach

amadea's world hat gesagt…

An euch alle: Ich hab a bissl übertrieben.


Ach teach - du bist wirklich arm !!!
zieh auf's Land.

Flash hat gesagt…

Schöne Retourkutsche für Herrn teacher von Niemehrschule. Und beste Werbung für neue Pädagogen.

drolli hat gesagt…

hallo,hör bloss auf zu jammern .so wie du arbeitest möchte ich urlaub haben,du hast ja mehr freizeit als alles andere.um 4 uher schon zu hause sein,das möchte ich auch gerne.und dann hast du ja auch noch ne stunde pause.warum jammerst du eigendlich?willst du noch weniger arbeiten,und mehr geld verdienen?ich stehe jeden tag um 5 auf und arbeite 10 stunden manchmal mit ner halben stunde pause ,und bin dann um 18 uhr wieder zu hause.muss dann denn haushalt schmeißen und komme so degen 10 uhr wieder ins bettund das schon über jahre,ich habe nen grund zu jammern aber nicht du.sorry...aber du hast ein lockeres leben als lehrerin.es sei denn du bist echt ein super weich ei und weisst überhaupt nicht was stress ist.