Donnerstag, April 24, 2008

die lebensretterin


Da steht auf der Packung Kekse: Dieses Produkt kann Spuren von Nüssen enthalten.
Wie gut, dass ich nicht allergisch bin auf Nüsse.
Weil wäre ich es, so würde ich fuchteufelswild sein.
Entweder es sind Nüsse drin oder nicht. Was soll das Wort KANN? Was ist das für ein Wort? KANN passt hier nicht.
Wenn ich Kekse backe, dann weiß ich, ob ich Nüsse in den Teig gemischt habe oder nicht.
Und wenn ich das als durchschnittlich begabte Kekse-Back-Frau das weiß, warum weiß die überdurchschnittlich begabte Kekse-Back- Firma das nicht? Die backen ja hunderttausendmal genauer als ich mit meiner alten Küchenwaage und meinem Hang zum kreativen Kekse-Backen und Ersetzen von vorgegebenen Zutaten durch vorhandene. Die haben ein exakt vorgegebenes Rezept und die dürfen nicht ein Milligramm mehr Mehl dazugeben.
Es gibt noch Schlimmeres: Du nimmst ein Packerl getrocknete Apfelringe vom Regal und da steht auf der Packung: Kann Spuren von Nüssen enthalten.
Was tun Nüsse in einem Packerl Apfelringe, bitt’ schön? Was soll denn dieser Unsinn? Ich versteh schon, dass die Firmen vorsichtig sind heutzutage. Weil es gibt ja so viele Allergiker.
Aber in einer Packung Apfelringen sind keine Nüsse. Außer, sie werden in einer Fabrik verpackt, die auch Nüsse verpackt. Aber dann müsste ja auf dem Nusssackerl draufstehen: Kann Spuren von Apfelringen enthalten.
Aber da steht nichts. Ich habe das kontrolliert.
Also alles Unsinn. Apfelringe enthalten keine Nüsse.
Oder hast du schon einmal jemanden gesehen, der eine Packung Apfelringe vom Regal im Supermarkt nimmt und sagt: Ah, ich habe heute so einen Gusto auf Apfelringe, aber ich muss mich erkundigen, ob die nicht Spuren von Nüssen enthalten.
Vielleicht hab ich ja auch keine Ahnung und vielleicht gibt es ja Tausende und Abertausende von allergischen Menschen, die jeden Tag einen Gusto auf Apfelringe haben und fragen ob eh keine Spuren von Nüssen in der Packung sind.
Und weil das dem Supermarkt zu anstrengend wurde, hat er beschlossen, diese Pickerl aufzubringen.
Und was ist mit all den anderen Menschen, die allergisch gegen Hundehaare sind? Für die gibt es kein Pickerl!
Ich habe noch nie ein Pickerl gesehen, auf dem steht: Kann Spuren von Hundehaaren enthalten.
Ich bin mir sicher, würde man alle Apfelringepackungen weltweit untersuchen, man fände mehr Hundehaare als Nüsse.
Hundehaare sind viel kleiner als Nüsse und es gibt mehr Hundebesitzer als Menschen mit Nussbäumen. Und so ein Hundehaar bleibt ja ganz leicht irgendwo hängen, im Bart, an der Kleidung oder an der Haut.
Ich werde einen Brief schreiben. An den Supermarkt. Ich werde den Supermarkt warnen. Vor Hundehaaren, die in Apfelringepackungen sein könnten.
Der wird mir dankbar sein, der Supermarkt. Und die Hundehaarallergiker auch.
Hunderte von Leben kann ich retten mit einem solchen Warnbrief. Was heißt hunderte, tausende.

Kommentare:

madamelila hat gesagt…

*lach*


Danke für das heitere Lesen !

(Es ist frühmorgens und ich erwache lesend lieber lachend als frustriert)

Anonym hat gesagt…

Wir haben einen Hund mit Apfel- und Nussspuren. Andere Spuren kann ich nicht ausschließen. Ist das jetzt für mich als Birkenpollenallergiker gefährlich?
ein sich sorgender teacher :-)

500beine hat gesagt…

ich kenne einen, der kriegt von nüssen immer ein schlimmes nüsschengesicht.

der braucht nur das wort NUSS zu lesen.

(NÜSSE ist noch schlimmer.)

aber sonst .. hast du recht.
und wie.

amadea's world hat gesagt…

madamelila - Schön, dass ich Sie zum Lachen gebracht hab.

teach - Zieh mal die Birkenstocks aus. Dann frag noch mal.


500 - You are just nuts :-)