Mittwoch, September 23, 2009

weltschaftskrise ist überall


Ich hab schon lang nix mehr gehört von der Weltschaftskrise. Vorig’s Joahr ham’s ständig g’redt im Fernsehn. Wo war die eigentlich?
Die war überall. Auch bei uns. In ganz Salzburg.
Aso?
Ja. Überall.
Schau, siehst den Stern da?
Welchen?
Na, der, der da so leuchtet. Der leuchtet eigentlich gar nicht mehr. Weil der ist so weit weg.
Ja, ein Lichtjahr weg von uns.
Ein Lichtjahr, du Depp. Viel zu wenig. Hundert Lichtjahre.
Wieviel ist eigentlich ein Lichtjahr?
Ein Lichtjahr ist zwanzig Jahre.
Bledsinn, viel mehr. Ich glaub, mindestens zweihundert Jahre ist ein Lichtjahr lang.
Wieviele Lichtjahre brauchen wir, um zur Sonne zu kommen?
Wahnsinnig viele. Hundert Lichtjahre mindestens.
Das würd sich ja gar nicht ausgehen. Da würden wir ja nie hinkommen.
Das ist nicht das Problem. Das Problem ist: Die sonne ist viel zu heiß, da würden alle verglühen.
Außer du fliegst mit Schallgeschwindigkeit. Wenn du mit Schallgeschwindigkeit fliegst, dann bist du da gleich mal oben.
Aber trotzdem würd sich das niemals ausgehen. Wenn die Sonne so viele Lichtjahre weit weg ist.
Ja, aber wenn’st mit Schallgeschwindigkeit fliegst, dann geht sich das leicht aus.
Aber du verglühst.
Nein, da gibt es Anzüge. Die halten sogar die Hitze aus, die auf der Sonne ist.
Wie heiß ist die Sonne eigentlich?
Ich glaub, zehntausend Grad mindestens.
Das ist heiß.
Ja, sehr heiß.
Ich hab an Durscht. Hast du noch ein Wasser?
Na, das hab ich ja wegschütten müssen beim Einschlecken.
Einchecken heißt das.
Wurscht, Durscht hab ich trotzdem.
Wann samma da?
In einer Stunde.
Das kann nicht sein. Vor einer Stunde hast du auch g'sagt, eine Stunde dauert's noch.
Dann halt in einer halben.
So lang halt ich das nimmer aus. So an Durscht wie ich hab.
Wieviele Lichtjahre sind denn eine halbe Stunde?
Minus zweitausend.
Bist sicher?
Ja.

So das Gespräch zweier Schüler der 4. Klassen hinter mir im Bus während der Heimfahrt von England.
Bin ich froh, dass ich Englisch unterrichte.

Wie viele Jahre sind nun eigentlich ein Lichtjahr?

Kommentare:

Flusskiesel hat gesagt…

Die Krise war auch schon bei mir:
http://www.flusskiesel.de/blog/?p=481

T.M. hat gesagt…

Danke, dass man hier wieder lesen darf :)

schneck08 hat gesagt…

einschlecken musste ich nie, habs aber bis heute immer gern. "oh, welcher seemann liegt bei norderney im bett" heißt: oldeoog, wangerooge, spiekerooge, langeooge, balrtum, norerney, Juist, borkum. oder so. und jeden sonntag erklärt mir unser vater unsere neun planeten, trotz wirtschaftskrise.

amadea's world hat gesagt…

flusskiesel - ja, wir haben alle unsere krisen - ich hatte auch kürzlich eine.

t.m. - es gibt kein schöneres kompliment! danke.

schneckerl - da würd ich überall mal gern liegen, wenigstens für eine nacht.