Montag, Oktober 20, 2008

Lesung


Was für ein schöner Abend das war!
Ich habe meine Texte gelesen, dazu gab es Musik von "The Dreamcatchers."
Und als ich fertig war mit dem Lesen, Gejubel, Trampeln auf dem Boden und Zugabe-Rufe. Eine neue Erfahrung für mich – mit Mikrophon zu lesen. Ich merkte, wie ich die Zuhörer in der Hand hatte. Durch meine Stimme. Die hingen an meinen Lippen, und wenn ich eine Minute nichts gesagt hätte, hätten sie auch noch zugehört. Sie starrten mich an.
Das war wirklich magisch !
Und sie lachten alle und wie sie lachten.
Und ich war danach ganz aus dem Häuschen und aufgebracht. Und schaffte es nicht einmal, mir was zum Trinken zu holen.
Und immer wieder der Satz – Du hättest mehr lesen sollen.
Was für eine Freude das doch ist, wenn man merkt, dass die Leute genau verstehen was du meinst!

Ich danke Euch, Ihr lieben Freunde, für den schönen Abend!

Kommentare:

saxana hat gesagt…

Gratulation!!!! Wäre gerne dabei gewesen.

kopfüßelnde hat gesagt…

Mist, wieder ohne mich!

amadea's world hat gesagt…

wenn ich gewusst hätte - fusserl, hätt ich dir eine einladung geschickt. ich mach's das nächste mal, ja?

LaTaL hat gesagt…

geiles gefühl, gelle?! es ist das, was eigentlich alle suchen auf direktestem wege : anerkennung/pur. da kann man zur rampensau mutieren? gottseidank bist du .. gefeit vor schierer glamour- & ruhmessucht `:o)

GratuLotion auf alle phälle
auch vom alten
PeT