Dienstag, August 02, 2011

pünktlichkeit ist (k)eine tugend




Zu Terminen komme ich überpünktlich.

Und auch wenn ich meine, zu spät zu sein, bin ich dann doch oft die erste oder eine der ersten.
Das ärgert mich.
Ich bin zwar pünktlich, und man könnte daraus schließen, dass ich prinzipiell ein sehr organisierter, durchgeplanter Mensch bin. Nein, das bin ich nicht. Und das verursacht den Ärger.
Damit ich pünktlich sein kann, muss ich mich die Stunden zuvor beeilen. Ich muss mich sehr beeilen, weil es herrscht das reine Chaos.
Es ist immer was! Da find ich dann den weißen BH nicht, sondern nur den schwarzen und zu dem passt die helle Bluse nicht. Dann sind die Schuhe nicht geputzt.
Während ich mir die Haare trockne, verkohlt die Fertigpizza, die ich in den Ofen geschoben habe, weil ich zu spät bemerkte, dass ich nichts gegessen hatte. Augenbrauen müssen gezupft, Fingernägel sauber gebürstet werden – Nagellack kann ich ohnehin vergessen, zwei Nägel sind abgekaut – und Haare müssen auf die Lockenwickler, damit sie schön füllig sind. Anschließend müssen sie geglättet werden, damit schön und nicht füllig sind.
Es ist eine Katastrophe.
Die Wohnung ist ein Saustall, ich steige über den Kleiderberg, entsorge die Pizza und verlasse Hals über Kopf die Wohnung.
Hauptsache pünktlich.

Und da sitz ich da und warte auf die anderen. Die Frisur ist im Eimer, weil ich verschwitzt bin vor lauter Hektik, das 48-Stunden-Deo hat zehn Minuten lang gewirkt und ich schaue grantig, weil ich grantig bin.
Wenn ich Glück habe, kommt dann der eine oder andere Kollege nach zwanzig Minuten, locker und entspannt und begrüßt mich nonchalant: Na, Amadea, heute mal pünktlich?
Ich sage dann nichts, weil ich nicht kann vor lauter Wut, sondern strecke den Mittelfinger aus. Natürlich heimlich, unter‘m Tisch.

Bei einem Date ist die Sache anders. Nein, versteh mich nicht falsch. Das Chaos in der Wohnung ist dasselbe. Fast. Nur ohne verkohlte Fertigpizza. Weil wenn du als Frau ein erstes Date hast, isst du keine Fertigpizza. Du isst nichts, was Kohlenhydrate hat. Und zwar von dem Zeitpunkt an, da du vom Date weißt.
Du willst ja nicht den ganzen Abend den Bauch einziehen ohne dass es irgendwas nützt und vielleicht zuvor noch einen Pickel ausgedrückt haben, der sich dann entzündet hat.

Ich bin bei Dates ebenfalls überpünktlich, aber das weiß der Mann nicht. Wenn ein Mann ein erstes Date mit einer Frau hat, muss er warten können. Und Frau muss ihn warten lassen. Und darum lassen wir ihn auch warten. Auch wenn wir zuvor bei plus dreißig oder minus dreißig Grad im Auto sitzen müssen. Gott sei Dank gibt’s Heizung und Klimaanlage.
Ganz wichtig - den Spiegel griffbereit in der Tasche haben, um alle dreißig Sekunden zu checken, ob das Make-up noch passt und die Frisur sitzt. Und man ist nie zufrieden. Weder mit Make-up noch Frisur.
Und man bereut, dass man die Wochen zuvor die Freizeit auf der Couch gemeinsam mit Chips und Eis verbracht hat, und nicht im Fitnesscenter mit Wasserflasche und Handtuch.
Aber nun ist es zu spät.
Man trägt den BH, der den Busen pusht und die Panties, die den Bauch reindrücken (sind ja nur Millimeter, aber es geht um’s Gefühl, das man hat, das mehr oder weniger gute.)
So kommt man dann zum Date, zwanzig Minuten zu spät, und erklärt, dass eine Bekannte aus LA grad angerufen hat und dass der Designerschrank gerade heute geliefert wurde. (Falls aus dem ersten Date mehr wird, musst du das mit dem Designerschrank überdenken und vielleicht noch einen Bekannten aus Ibiza erfinden).
Eine Frau muss zu einem Date zu spät kommen, weil wenn sie pünktlich bist, dann glaubt der Mann, er hat sie schon erobert und legt sie in Gedanken bereits flach.

Das geht gar nicht! Männer müssen erobern. Auch heute noch.
Also, ihr Girlies: Haut euch nicht so ran an euren Auserwählten. Auch wenn der, den ihr begehrt, ein JustinBieberjüngling ist. Auch die wollen erobern.
Außerdem wirkt es unwiderstehlich, wenn du einen tollen Auftritt hast, und du wie eine Königin einherschreitest, während er schon in Zweifel versunken ist, ob du wohl kommst.

Der Mann muss natürlich immer pünktlich sein, er darf auch früher kommen. Außer später. Später sollte er später. Kommen.

Kommentare:

die Mützenfalterin hat gesagt…

wunderbar!

amadea's world hat gesagt…

Danke schön.

Anonym hat gesagt…

Das Foto würde ich rausnehmen

hausdrachen hat gesagt…

Mehr davon.

amadea's world hat gesagt…

Danke an euch.

brunoremix hat gesagt…

So ist es. Genauso!