Freitag, Oktober 06, 2006

my daily soap

Posted by Picasa
Die Seife mit Kardamon und Mandarine pflegt meine Haut und berührt meine Sinne, verspricht mir Frau Palmolive.
Das Ice-crystal -showergel von Herrn Barratti bietet mir Frische den ganzen Tag über.
Herr Charles Worthington versichert mir, dass sein Body- beautiful -shampoo meinem Haar full volume verleiht
Umfassende Pflege, gesunde Zähne, Kariesschutz, Zahnfleischschutz und frischen Kräutergeschmack bekomme ich von herrn Blend-a-med.
Von Herrn Odol hab ich das extra-frische Mundwasser für den extra-frischen Atem.
Frau Nivea stimulates my senses mit dem alkoholfreien Deodorant und bietet überdies noch more effective protection.
Die reichhaltige Nutri-body-milk mit Aprikosenöl verleiht mir sanfte Haut, sagt Frau Dove.
Für meine hot and bothered feet in their tracks hat mir Herr Bodyshop die Lemongrass -foot power- lotion zur Verfügung gestellt, das sogar für alle skin types geeignet ist.
Herr L'Oreal aus Paris zaubert auf mein Gesicht mit seiner Dermo-Expertise-Creme schimmernden Glanz.
Das Styling- mousse von Frau Wella macht mein Hair high.
Dr. Kurt Wolff wartet schon mit der long lasting Foundation der meinen Teint in einen Balance-teint verwandelt.
Herr Rimmel aus London hat für mich den Special-eyes-duo- eye- shadow in Bavarian green, der mir seidig-zarten und langhaftenden Lidschatten garantiert – bis zu acht Stunden.
Ebenfalls von Herrn Rimmel ist das Rouge, das meine Wangen betont und natürlich frische Akzente setzt.
Fräulein Maybelline aus New York mit ihrem XXL- intense Micro-fibre- mascara verlängert meine Wimpern wie durch Zauberhand.
Und der Lippenstift von Herrn Boots ist long- lasting, shiny, sexy und smooth.
Ich sollte also nun intense, cool, sexy, fresh, extra-fresh, smart, basic, healthy, beautiful, strong, smooth, mild, natural, shiny, vital und delicious sein.
So versichern mir die Damen und Herren.
Komischerweise bin ich aber heute morgen müde, grantig, einsilbig, langsam, schwach und ungenießbar.
Wie wäre es, hochgeschätzte Herrschaften, wenn Sie nun endlich aus meinem Badezimmer verschwinden und mir statt all dem Zeugs eine starke Tasse Kaffee servieren würden?

1 Kommentar:

smiley hat gesagt…

Diese "Damen" und "Herren" habe ich auch fast alle in meinem Bad herumstehen ;-). Aber im Gegensatz zu dir, war dieser Freitag der beste Tag in dieser Woche. Ich merkte schon beim Wachwerden, dass dieser Tag gut werden würde. So kann´s gehen.